Mühlenauskleidung Werkstoff Keramik

Der keramische Verschleißschutz wird bevorzugt für eisenfreie Nass- oder Trockenvermahlung mit keramischen Mahlkugeln verwendet. Für die Auswahl des geeignet Werkstoffes sind die Abriebverträglichkeit, die Kontaminationsverträglichkeit und das Handling der Trommel- / Kugelmühle zu berücksichtigen.

Für die Mühlenauskleidung stehen folgende Werkstoffe zur Verfügung:
Aluminiumoxid
Steatit
Silex
Jedes Mühlenfutter wird als passgenauer Bausatz konstruiert und hergestellt. Hierdurch werden die Montagezeiten und der Produktionsausfall auf ein Minimum reduziert.